Datenschutz Übersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung beim Navigieren durch die Website zu verbessern. Von diesen werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich jedoch von einigen dieser Cookies abmelden, kann dies Ihr Surferlebnis beeinträchtigen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.





Ein Mehrwert für
DIE GEMEINSCHAFT.


SCROLL & LEARN MORE

Bringen Sie mit der Aktivität “SOCIAL FRIDAY” einen Mehrwert in Ihre Gemeinde

Gemeinschaft, das bedeutet nicht nur geografische Nähe zu den Menschen, sondern steht für Verbindung, Verantwortung und Menschlichkeit. Wenn also “kein Mensch eine Insel ist”, wie gedeihen dann einige Gemeinschaften und wie kämpfen andere?

 

Nun, abgesehen von den wirtschaftlichen und politischen Faktoren sind die Gemeinschaften hauptsächlich auf die “soziale Faser” des Netzwerks angewiesen. Die Menschen sind es, die die Aktionen bestimmen!

 

Technologische Veränderungen

Mit dem Aufblühen technologischer Trends werden die Menschen innerhalb dieser Gruppen immer mehr isoliert und beginnen, mehr Zeit in der virtuellen Welt und weniger in ihrer tatsächlichen Nachbarschaft zu verbringen. Die sozialen Netzwerke ermöglichen es jedem, sich mit seinen alten Freunden aus der Highschool, mit Menschen, die sie im Urlaub treffen, und mit Verwandten aus der ganzen Welt zu “verbinden”. Dieser große Vorteil vermittelt in der Regel das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gruppe ohne den tatsächlichen menschlichen Kontakt.

 

In der Zeit einer globalen Pandemie, in der wir leben, hat sich dies noch weiter ausgebreitet. Zum Beispiel kaufen jetzt noch mehr Menschen online ein, es gibt keine wirkliche Verbindung zu den lokalen Kleinunternehmen, die in der Vergangenheit über viele Generationen hinweg wie eine Familie behandelt und auf Vornamensbasis begrüßt wurden.

 

Wertvolles Mitglied der Gemeinschaft

Leider gibt es einen negativen Trend, und viele Menschen sträuben sich dagegen, ihren Gemeinden einen Mehrwert zu geben. Die Angst davor, dass andere Menschen mehr gewinnen als sie selbst oder dass sie etwas “verlieren”, während sie ein aktives Mitglied der Gesellschaft sind, wird immer schlimmer.

 

Diese kann überwunden werden, indem man sich mit Gleichgesinnten umgibt und das “Ich” in eine “Wir”-Haltung umwandelt. Das ist leichter getan als gesagt, und es fühlt sich großartig an!

 

Es ist schwer zu verlieren, wenn man zurückgibt

Wir fordern Sie auf, die Veränderung in der Gruppe zu sein, indem Sie anfangen, gemeinschaftsorientiertes Verhalten zu praktizieren. Haben Sie keine Angst, denn gute Taten ziehen gute Menschen an! Je mehr Sie in anderen investieren, desto mehr Menschen werden mit Ihnen verbunden sein.

Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihre Gemeinschaft entwickeln können:

  • Werden Sie ein Mentor für eine Person in Not
  • Helfen Sie Menschen, die weniger Glück haben als Sie
  • Initiativen unterstützen, die Ihnen keinen persönlichen Gewinn bringen
  • Spenden Sie so viel Sie können
  • Denken Sie an die streunenden Tiere in Ihrer Nachbarschaft
  • Unterstützung kleine lokale Unternehmen
  • Interessieren Sie sich so sehr für die Leidenschaft anderer Menschen, wie Sie wollen, dass sie sich für die Ihre interessieren

 

Initiative Social Friday

Mit dem Gedanken, der Gemeinschaft etwas zu geben, startete die Initiative Social Friday. Die Mitarbeiter von BREON gehen mit gutem Beispiel voran und beschließen, unproduktive Stunden im Büro im Freien zu verbringen. Ihre Idee war, dass sie in der Gemeinde stärker präsent sein sollten, denn niemand kann am Arbeitsplatz wirklich glücklich sein, wenn seine Nachbarschaft “brennt”.

 

Durch die Verlagerung der sozialen Tätigkeiten außerhalb der Komfortzone knüpfte dieses Ingenieurbüro auf einer anderen Ebene Verbindungen zu verschiedenen Organisationen und der Gemeinde in Skopje, Nordmazedonien.

 

Dies erwies sich als der beste Weg, einander kennen zu lernen und eine Gelegenheit, andere zu inspirieren. Als das Team Social Friday initiierte, konnte niemand vorhersehen, dass die Initiative globales Potential hat.

 

Nutzen Sie den Mechanismus des Social Friday

Das Konzept des Social Friday beruht darauf, dass Sie Ihre unproduktive Freitage nutzen, um etwas zu verändern. Er wird einmal pro Quartal organisiert, damit Sie genügend Zeit haben, eine Sache zu finden, die Sie unterstützen möchten. Sie können sich sogar mit anderen gleichgesinnten Gruppen von Einzelpersonen zusammentun und etwas Größeres schaffen. Die Möglichkeiten sind endlos, und jede Idee ist willkommen.

 

Die besonderen Maßnahmen, mit denen wir leben, sollten kein Hindernis für eine Veränderung sein. Auch wenn es keine Versammlungen gibt, sind Menschen in Not jetzt verwundbarer als je zuvor. Die älteren Menschen sind einsamer als früher, und das ganze System wird verändert. Wir alle brauchen einen “sozialen Klebstoff”, der uns zusammenhält. Warum nicht ein vertrautes Konzept verwenden, von dem wir bereits wissen, dass es funktioniert?

 

Wir packen es ein

All die inspirierenden Sprüche und Zitate bedeuten nichts, wenn wir nicht versuchen, es zum Funktionieren zu bringen! Also engagieren Sie sich in der Gemeinschaft um Sie herum, informieren Sie sich und werden Sie sich bewusst. Nur aus dem Bewusstsein heraus können wir finden, was falsch ist oder fehlt, und es dann ändern.