Datenschutz Übersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung beim Navigieren durch die Website zu verbessern. Von diesen werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich jedoch von einigen dieser Cookies abmelden, kann dies Ihr Surferlebnis beeinträchtigen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.





Privacy Overview

This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Out of these, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may affect your browsing experience.

Cookies are small text files that can be used by websites to make a user's experience more efficient. The law states that we can store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other types of cookies we need your permission. This site uses different types of cookies. Some cookies are placed by third party services that appear on our pages. You can at any time change or withdraw your consent from the Cookie Declaration on our website. Learn more about who we are, how you can contact us and how we process personal data in our Data protection agreements. Please state your consent ID and date when you contact us regarding your consent.





Civil Engineer's Interview:
DO'S AND DON'TS.


SCROLL & LEARN MORE

Vorstellungsgespräch für Bauingenieure: Do’s und Don’ts

 

Da die Baubranche weltweit boomt, sind Bauingenieure sehr gefragt. Wenn Sie jedoch eine lohnende Karriere als Bauingenieur anstreben, müssen Sie damit rechnen, dass der Wettbewerb um die besten Stellen im Bauwesen hart ist.

 

Es ist nicht leicht, eine Stelle als Bauingenieur zu bekommen, und Sie müssen das Vorstellungsgespräch eines Bauingenieurs mit Bravour bestehen.

Wenn Sie sich jedoch gut vorbereiten, haben Sie viel bessere Chancen, Ihren Traumjob zu bekommen.

 

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, was Sie bei einem Vorstellungsgespräch beachten sollten, damit Sie die Tür zum Unternehmen öffnen können.

 

 

Vorstellungsgespräch für Bauingenieure – Do’s

Sehen wir uns einige der wichtigsten Tipps für Vorstellungsgespräche von Bauingenieuren an, die Sie als frischgebackener Absolvent eines Ingenieurstudiums oder als Arbeitssuchender, der mit dem besten Team in Kontakt treten möchte, beachten sollten.

 

1. Recherchieren Sie zuerst

Vergewissern Sie sich vor dem Vorstellungsgespräch, dass Sie die Kultur, die Werte und den Auftrag des Unternehmens genau kennen. So können Sie sich nicht nur auf Fragen vorbereiten, sondern auch besser einschätzen, ob das Unternehmen zu Ihnen passt oder nicht.

 

Viele Bewerber für Stellen im Bauingenieurwesen machen den Fehler, dass sie sich nicht genau über die Stelle und die Aufgaben im Klaren sind, für die sie eingestellt werden möchten.

 

Wenn Sie gründliche Nachforschungen über das Unternehmen anstellen, können Sie dem Personalverantwortlichen zeigen, dass Sie die Stelle ernst nehmen. Außerdem können Sie so später im Vorstellungsgespräch wichtige Fragen stellen.

 

2. Kleiden Sie sich professionell und entsprechend der Kleiderordnung des Unternehmens

Für das Vorstellungsgespräch eines Bauingenieurs ist es wichtig, dass Sie sich professionell kleiden, bevor Sie erscheinen.

 

Einige Unternehmen haben jedoch eine eher legere Kleiderordnung und möchten möglicherweise keine Bewerber einstellen, die zu formell erscheinen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie sich über die Unternehmenskultur und die Kleiderordnung informieren und sich entsprechend kleiden.

 

3.  Betonen Sie Ihre technischen Fähigkeiten und Erfahrungen (aber übertreiben Sie es nicht)

Wenn Sie sich um eine Stelle im Bauingenieurwesen bewerben, wird Ihr Gesprächspartner von Ihnen wissen wollen, welche technischen Fähigkeiten und Kenntnisse Sie haben. Das Bauingenieurwesen ist ein komplexes Gebiet, daher müssen Sie zeigen können, dass Sie über die für die Stelle erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen.

 

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich auf Ihre bisherigen Projekte, Aufgaben und Funktionen zu konzentrieren. Außerdem sollten Sie auf die Herausforderungen eingehen, mit denen Sie bei Ihren früheren Projekten im Bauwesen konfrontiert waren, und aufzeigen, wie Sie diese gemeistert haben.

 

Heben Sie Ihre Beiträge und Stärken hervor, aber vergessen Sie nicht, ehrlich zu sein!

 

4. Stellen Sie Fragen

Nachdem Ihr Gesprächspartner Ihnen alle Fragen gestellt hat, sind Sie an der Reihe, sich über das Unternehmen zu erkundigen. Dies ist Ihre Gelegenheit, mehr über die Stelle, die Unternehmenskultur und die Arbeitsbedingungen zu erfahren.

 

Sie sollten diese Zeit auch nutzen, um die Erwartungen des Gesprächspartners besser zu verstehen.

 

Einige Fragen, die Sie in einem Vorstellungsgespräch im Bauingenieurwesen stellen können, sind:

– Was sind die größten Herausforderungen, mit denen das Team derzeit konfrontiert ist?

– Was sind die Prioritäten des Unternehmens für diese Stelle?

– Wie würde ein erfolgreicher Bewerber in dieser Funktion aussehen?

 

Fragen zu stellen zeigt, dass Sie an der Stelle interessiert sind und Ihre “Hausaufgaben” gemacht haben.

 

 

Vorstellungsgespräche für Bauingenieure: Don’ts

Nachdem wir nun die “Do’s” eines Vorstellungsgesprächs für Bauingenieure behandelt haben, wollen wir uns nun einige “Don’ts” ansehen. Sie sollten diese Dinge vermeiden, wenn Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch als Bauingenieur einen guten Eindruck hinterlassen wollen.

 

1. Vergessen Sie nicht, sich im Voraus vorzubereiten.

Einer der größten Fehler, den Sie bei einem Vorstellungsgespräch im Bauingenieurwesen machen können, ist die mangelnde Vorbereitung.

 

Wenn Sie sich auf Ihr Vorstellungsgespräch im Bauingenieurwesen vorbereiten, können Sie einen guten Eindruck bei Ihrem Gesprächspartner hinterlassen und Ihre Chancen auf die Stelle erhöhen.

 

Nehmen Sie sich also immer etwas Zeit, um typische Vorstellungsfragen durchzugehen und Ihre Antworten zu üben.

 

Hier sind einige Fragen, die Sie erwarten können:

– Was sind die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie für diese Stelle im Bauwesen mitbringen?

– Wo sehen Sie sich im Bereich Bauingenieurwesen in den nächsten fünf Jahren?

– Was sind die wichtigsten Herausforderungen im Arbeitsalltag eines Bauingenieurs?

– Ziehen Sie es vor, vor Ort oder im Büro zu arbeiten?

– Mit welcher Planungssoftware haben Sie die meiste Erfahrung?

 

2. Übertreiben Sie es nicht mit Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten

In einem Vorstellungsgespräch für Bauingenieure ist es wichtig, dass Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten ehrlich angeben. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen überbewerten, lässt Sie das in den Augen des Gesprächspartners nur schlecht aussehen.

 

Wenn Ihnen eine Frage gestellt wird, auf die Sie keine Antwort wissen, geben Sie besser zu, dass Sie es nicht wissen, und bieten Sie an, die Antwort herauszufinden. Der Gesprächspartner wird Ihre Ehrlichkeit und Lernbereitschaft zu schätzen wissen.

 

3. Kommen Sie nicht zu spät

Wie bei jedem anderen Vorstellungsgespräch sollten Sie es vermeiden, zu spät zu Ihrem Vorstellungsgespräch zu erscheinen. Dies zeugt von mangelndem Respekt gegenüber dem Gesprächspartner und dem Unternehmen.

 

Versuchen Sie, wenn möglich, mindestens 15 Minuten früher zu erscheinen. So können Sie sich entspannen und Ihre Gedanken sammeln, bevor das Gespräch beginnt.

 

Wenn Sie pünktlich sind, zeigt das, dass Sie organisiert sind und die Zeit anderer Menschen schätzen.

 

4. Reden Sie nicht zu viel (oder nicht genug)

Bei einem Vorstellungsgespräch ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen Reden und Zuhören zu finden. Wenn Sie zu viel reden, können Sie arrogant oder unvorbereitet wirken.

 

Wenn Sie dagegen zu wenig reden, könnte der Gesprächspartner denken, dass es Ihnen an Selbstvertrauen fehlt.

 

Versuchen Sie, die Fragen des Gesprächspartners kurz und bündig zu beantworten und nur Informationen weiterzugeben, die für die Stelle im Bauingenieurwesen relevant sind. So machen Sie einen guten Eindruck und vermeiden, dass Sie etwas sagen, was Ihre Chancen auf die Stelle schmälern könnte.

 

 

 

Letzte Worte

Das Vorstellungsgespräch im Bauingenieurwesen ist Ihre Gelegenheit, dem Gesprächspartner zu zeigen, dass Sie der beste Bewerber für die Stelle sind. Wenn Sie unsere Tipps und Tricks befolgen, können Sie Ihre Chancen auf Ihren Traumjob erhöhen.

 

Wir bei Breon sind immer auf der Suche nach talentierten und erfahrenen Fachleuten für diese Stelle. Wenn Sie glauben, dass Sie das Zeug dazu haben, eine lohnende Karriere als Bauingenieur zu machen, zögern Sie nicht, sich der Erfolgsgeschichte unseres Teams anzuschließen.

 

 

 

 

Referenzen:

https://www.onetechstaffing.com/blog/entryid/55/interview-dos-and-donts-for-engineering-grads

https://www.randstad.com.au/career-advice/job-interview/17-interview-questions-tips-civil-engineering-jobs/

https://career.guru99.com/top-26-construction-manager-interview-questions/

https://www.monsterindia.com/career-advice/8-civil-engineering-interview-questions-and-answers/