Datenschutz Übersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung beim Navigieren durch die Website zu verbessern. Von diesen werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich jedoch von einigen dieser Cookies abmelden, kann dies Ihr Surferlebnis beeinträchtigen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.





Privacy Overview

This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Out of these, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may affect your browsing experience.

Cookies are small text files that can be used by websites to make a user's experience more efficient. The law states that we can store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other types of cookies we need your permission. This site uses different types of cookies. Some cookies are placed by third party services that appear on our pages. You can at any time change or withdraw your consent from the Cookie Declaration on our website. Learn more about who we are, how you can contact us and how we process personal data in our Data protection agreements. Please state your consent ID and date when you contact us regarding your consent.





Pro und Contra warum Sie BIM in Ihre Arbeit
INTEGRIEREN SOLLTEN.


SCROLL & LEARN MORE

Pro und Contra warum Sie BIM in Ihre Arbeit integrieren sollten

 

 

 

Die BIM-Technologie ist eine neue und innovative Technik, die unter anderem von Architekten und Ingenieuren eingesetzt wird, um genaue 3D-Modelle von Gebäuden zu erstellen.

 

BIM-Systeme (Building Information Modeling) werden häufig bei großen Bauprojekten wie Wolkenkratzern oder Brücken eingesetzt, aber auch bei kleineren Bauwerken wie Einfamilienhäusern kann BIM angewendet werden.

 

Viele Bauunternehmer, Ingenieure, Architekturbüros und Baufirmen setzen BIM-Modelle inzwischen in großem Umfang ein, um vor Baubeginn 3D-Modelle zu erstellen.

 

Der Einsatz der BIM-Technologie hat viele Vorteile, aber auch einige Nachteile. In diesem Blogbeitrag werden wir diese Vor- und Nachteile erörtern und Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob ein BIM-System für Ihr Bauprojekt geeignet ist.

 

 

BIM-Profis – Warum Sie BIM bei Ihrer Arbeit einsetzen sollten

 

Wenn Sie die Einführung der BIM-Technologie in Ihre Arbeit erwägen, können Ihnen die folgenden BIM-Vorteile helfen, eine bessere Entscheidung zu treffen:

– Verringerung von Redundanzen im Planungsprozess

– Bessere Visualisierung für eine höhere Prozessbeteiligung

– Kollisionserkennung für minimale Nacharbeiten vor Ort

– Effektive Nutzung von Ressourcen

– Einfache Vorfertigung außerhalb der Baustelle

– Verbesserte Gesundheit und Sicherheit

– Kostenlose “Nur-Ansicht”-Software

– Budgetverfolgung und -überwachung

 

Lassen Sie uns nun einen Blick auf jeden einzelnen dieser Punkte werfen.

 

 

Verringerung von Redundanzen im Planungsprozess

 

BIM reduziert Redundanzen im Planungsprozess, da durch den Einsatz dieser Technologie weniger Fehler gemacht werden. BIM ermöglicht es den Teams, gemeinsam an einem Ort zu arbeiten, an dem alle erforderlichen Informationen sofort angezeigt werden, ohne dass E-Mails über den Stand bestimmter Konstruktionsänderungen hin- und hergeschickt werden müssen.

 

Das Ergebnis ist eine verbesserte Kommunikation und Teamarbeit, die zu einer besseren Planung und Konstruktion mit minimalen unnötigen Kosten führt.

 

 

Bessere Visualisierungen für eine höhere Prozessbeteiligung

 

Durch den Einsatz von BIM in der Planungsphase sind Ingenieure und Architekten in der Lage, ihren Investitionsinteressenten bessere Visualisierungen zu liefern. Außerdem können sie künftigen potenziellen Käufern zeigen, wie das fertige Projekt aussehen wird, noch bevor die Bauarbeiten begonnen haben.

 

Die BIM-Visualisierungen helfen allen Beteiligten, sich gleichermaßen in den Prozess einzubringen, so dass etwaige Bedenken schon im Vorfeld ausgeräumt werden können.

 

 

Kollisionserkennung für minimale Nacharbeiten vor Ort

 

Durch den Einsatz von BIM sind die Bauteams in der Lage, eventuelle Konflikte zwischen den verschiedenen Gewerken und Dienstleistungen zu erkennen, bevor sie auftreten. Denn alle Informationen zu den einzelnen Gewerken oder Subunternehmern sind im BIM-Modell enthalten.

 

So lassen sich Fehler oder Nacharbeiten auf der Baustelle vermeiden, was sowohl die Arbeitszeit auf der Baustelle als auch die Kosten erheblich reduziert!

 

 

Effiziente Nutzung von Ressourcen

 

Die Verwendung von BIM für Ihr Bauprojekt ermöglicht eine effektive Nutzung von Ressourcen und Materialeinsparungen.

 

Das liegt daran, dass Ingenieure, Architekten und andere Fachleute die für jedes Gewerk oder jede Dienstleistung erforderlichen Mengen im Voraus leicht berechnen können, so dass im Bauprozess kein unnötiges Material verwendet wird.

 

 

Einfache Vorfertigung außerhalb der Baustelle

 

Bei der Vorfertigung werden kleinere Bauteile außerhalb der Baustelle hergestellt und dann auf der Baustelle zusammengesetzt.

 

Mit BIM können Sie die Vorteile von vorgefertigten Teilen voll ausschöpfen, indem Sie sie in Ihr Modell einbauen, bevor die Arbeiten beginnen. Da alle Informationen in einer digitalen Umgebung zur Verfügung stehen, wird die Montage von Fertigteilen auf der Baustelle wesentlich einfacher!

 

 

Verbesserte Gesundheit und Sicherheit

 

Der Einsatz von BIM in Ihrem Projekt führt zu einer Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit für alle Bauarbeiter. Denn das digitale Modell des Gebäudes ermöglicht es Ihnen, potenzielle Gefahren zu lokalisieren und zu kennzeichnen, bevor sie überhaupt entstehen können!

 

So sind beispielsweise Pläne für elektrische Leitungen in einem BIM-Modell enthalten, so dass die Bauleiter sicherstellen können, dass keine Kabel über Wasser- oder Gasleitungen verlaufen.

 

Indem Sie sich um solche Bereiche mit hohem Risiko kümmern, sind Sie in der Lage, die Sicherheitsrichtlinien einzuhalten und Sicherheitsvorfälle zu minimieren.

 

 

Kostenlose “Nur-Ansicht”-Software

 

BIM ist nicht auf Fachleute beschränkt. Jeder, der über einen Computer und eine Internetverbindung verfügt, kann problemlos darauf zugreifen!

 

Es gibt viele kostenlose BIM-Viewer auf dem Markt, d. h. Sie müssen kein zusätzliches Geld für den Kauf einer Software ausgeben, wenn Sie Ihr Modell ansehen möchten, nachdem Ihre Ingenieure oder Architekten es erstellt haben!

 

Dies ist auch für jeden Endbenutzer hilfreich, der lebenslange digitale Informationen über jede Komponente mit ihrer spezifischen Größe, Farbe oder anderen zugehörigen Daten erhalten kann.

 

 

Budgetverfolgung und -überwachung

 

BIM erleichtert die Verfolgung und Überwachung des Projektbudgets erheblich. Das liegt daran, dass alle Informationen über die verschiedenen Gewerke oder Dienstleistungen in einem Modell enthalten sind, dass sich leicht in ein “Leistungsverzeichnis” umwandeln lässt. Mit anderen Worten: Sie wissen genau, wie viel jedes Teil Ihrer Baustelle kostet!

 

BIM ermöglicht es Ingenieuren und Architekten auch, künftige Betriebskosten zu kalkulieren, so dass eventuelle Nachbesserungen auf der Baustelle keine Auswirkungen auf Ihr Endbudget am Ende der Bauzeit haben werden!

 

 

 

BIM Nachteile – Nachteile, die Sie von der Implementierung von BIM in Ihre Arbeit abhalten könnten

 

Es gibt auch eine Reihe von Faktoren, die Ihre Entscheidung für den Einsatz von BIM beeinflussen können. Obwohl die Verwendung von BIM viele Vorteile mit sich bringt, gibt es auch einige BIM-Nachteile, die Sie bedenken müssen, bevor Sie tatsächlich aktiv werden.

 

Hier sind einige der Nachteile von BIM:

– Zeitaufwendig

– Komplexität der Software und damit verbundene Kosten

– Fehlen von Experten

– Kompatibilitätsprobleme mit Partnern

– Ignorieren des BIM-Modells durch den Bauherrn

 

Werfen wir einen Blick auf jeden einzelnen dieser Nachteile.

 

 

Zeitaufwendig

 

Der erste Nachteil ist der zeitaufwändige Prozess. Der Zeitaufwand für die Erstellung eines BIM-Modells durch den Architekten oder Ingenieur kann sehr hoch sein.

 

Eine große Mehrheit der Projektmanager und Ingenieure war sich einig, dass es im Vergleich zur herkömmlichen CAD-Modellierung deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, um genaue Informationen in ihren Modellen zu erstellen.

 

Die im Vorfeld eines BIM-Projekts aufgewendete Zeit ist jedoch in jedem Fall gerechtfertigt, denn sie spart Ihnen später Geld!

 

 

Die Komplexität der Software und die damit verbundenen Kosten

 

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Verwendung einer digitalen Modellierungstechnik wie BIM einige spezielle Kenntnisse über die neueste Software erfordert. Daher kann es sich für Personen, die im Baugewerbe tätig sind und mit dieser Art von Technologie nicht vertraut sind, als schwierig erweisen.

 

Sie müssen also nicht nur in teure BIM-Software und leistungsstarke Computer für die Verarbeitung der Daten investieren, sondern auch in die Schulung Ihrer Mitarbeiter.

 

Das erfordert anfangs mehr Engagement von Ihrer Seite, aber das ist das Opfer, das Sie vielleicht bringen müssen, wenn Sie in Ihrer Branche wachsen wollen.

 

 

Mangel an Experten

 

In der Baubranche gibt es zwar viele BIM-Experten, aber es mangelt immer noch an ihnen.

 

Da es sich bei BIM um eine relativ neue Technologie handelt, die bei den meisten Projekten noch nicht als wesentlicher Bestandteil der Dokumentation gilt, kann es schwierig sein, eine begrenzte Anzahl von Experten zu finden.

 

 

Kompatibilitätsprobleme mit Partnern

 

Ein weiterer Nachteil von BIM ist die Tatsache, dass es nicht immer mit anderen Unternehmen oder Partnern, die an Ihrem Projekt arbeiten, kompatibel ist. Auch wenn es Standards für den Informationsaustausch zwischen den Programmen gibt, kann es dennoch Unterschiede in der Funktionsweise geben, die zu Kompatibilitätsproblemen führen.

 

Wenn Ihre Partner oder Subunternehmer keine BIM-Technologie verwenden, können sie Ihre 3D-Modelle nicht nutzen, und – was noch schlimmer ist – Sie verlieren möglicherweise die Chance, bei Ausschreibungen zu gewinnen.

 

 

Ignorieren des BIM-Modells durch den Bauherrn

 

Ein weiterer Nachteil von BIM besteht darin, dass der Kunde das BIM-3D-Modell ignorieren kann, selbst wenn es vollständig und korrekt erstellt wurde. Wenn der Endnutzer die Vorteile dieser Technik nicht kennt oder ihren Zweck einfach nicht versteht, kann es passieren, dass er sich nicht mit dem Modell beschäftigt!

 

Das bedeutet, dass Sie die Zeit und den Aufwand für die Erstellung Ihres 3D-Modells mit allen genauen Details und zugehörigen Informationen für das Projekt vergeuden.

 

 

 

Abschließende Worte

 

Wie Sie sehen, gibt es trotz der vielen Vorteile, die der Einsatz von BIM für Ihr Projekt mit sich bringt, auch einige Nachteile, die Ihre Entscheidung beeinflussen können.

 

Letztendlich gibt es keine perfekte Lösung für jedes Bauprojekt oder jedes Unternehmen da draußen. Aber eines ist sicher: Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt als jetzt, um mit der BIM-Technologie in Ihrer Branche zu beginnen.

 

Wenn Sie also daran interessiert sind, BIM in Ihre Arbeit zu integrieren und Ihr Projekt zu einem Erfolg zu machen, kann Breon Ihnen helfen, den nächsten Schritt mit Ihren eigenen 3D-Modellierungsanforderungen zu machen.

 

 

 

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung, und lassen Sie uns gemeinsam ein erfolgreiches Projekt durchführen und dabei alle Nachteile von BIM überwinden!

 

 

 

Quellen:

https://www.constructionmonitor.com/blog/2015/12/03/pros-cons-of-using-a-bim-model-for-your-next-project/ 

https://www.sotham.co.uk/advantages-and-disadvantages-of-bim/ 

https://mckenna.group/2021/02/08/advantages-disadvantages-bim/ 

 

https://www.kreo.net/blog/how-to-implement-bim-and-improve-your-construction-process

https://www.bimspot.io/blogs/how-to-implement-bim/

https://blog.allplan.com/en/how-to-successfully-implement-bim 

https://www.thenbs.com/knowledge/10-rules-for-a-successful-bim-implementation