Datenschutz Übersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung beim Navigieren durch die Website zu verbessern. Von diesen werden die nach Bedarf kategorisierten Cookies in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren der Grundfunktionen der Website unerlässlich sind. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die uns helfen zu analysieren und zu verstehen, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Sie haben auch die Möglichkeit, diese Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich jedoch von einigen dieser Cookies abmelden, kann dies Ihr Surferlebnis beeinträchtigen.

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.





Privacy Overview

This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Out of these, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies. But opting out of some of these cookies may affect your browsing experience.

Cookies are small text files that can be used by websites to make a user's experience more efficient. The law states that we can store cookies on your device if they are strictly necessary for the operation of this site. For all other types of cookies we need your permission. This site uses different types of cookies. Some cookies are placed by third party services that appear on our pages. You can at any time change or withdraw your consent from the Cookie Declaration on our website. Learn more about who we are, how you can contact us and how we process personal data in our Data protection agreements. Please state your consent ID and date when you contact us regarding your consent.





Bewehrungspläne
IM BAUWESEN.


SCROLL & LEARN MORE

Bewehrungspläne im Bauwesen

 

 

Einer der gebräuchlichsten modernen Baustoffe ist Stahlbeton. Die Bauarbeiter können den frischen Beton in fast jede beliebige Form bringen, was diesem Material einen großen Vorteil gegenüber anderen verleiht.

 

Damit der Beton jedoch seinen Zweck erfüllen kann und sehr haltbar ist, benötigt er eine Stahlbewehrung, in der Regel in Form von Stahlstäben oder geschweißten Drähten.

 

Hier kommen die Bewehrungspläne ins Spiel. Bei diesen Plänen handelt es sich in der Bauindustrie im Wesentlichen um Bewehrungszeichnungen (in CAD-Software erstellt), die die Bewehrung eines Betonbauteils darstellen.

 

In den Bewehrungsplänen sind Art und Lage aller zur Verwendung vorgesehenen Bewehrungsstähle (oder -drähte) angegeben. Sie werden in der Regel von einem Bauingenieur erstellt und anschließend von einem Prüfer vor der Fertigung kontrolliert.

 

In diesem Artikel werden die Bedeutung von Bewehrungsplänen und die Arten der Bewehrung im Bauwesen erläutert.

 

 

Die Bedeutung von Bewehrungsplänen im Bauwesen

Bewehrungspläne dienen als Ausführungspläne, mit deren Hilfe der Bewehrungsstahl auf der Baustelle entsprechend den Vorgaben des Stahlbetonbauers geformt (oder gebogen) werden kann.

 

Wie bereits erwähnt, werden diese Pläne sorgfältig vom Bauingenieur entworfen, der für die Erstellung genauer statischer Analysen und korrekter statischer Berechnungen für das Bauprojekt verantwortlich ist.

 

Die Bewehrungspläne arbeiten mit den Schalungsplänen zusammen, die die Hauptgrundlage für die Form des jeweiligen Stahlbetonbauteils bilden.

 

Dank des Fortschritts in der modernen Technologie werden diese Pläne heute mit Hilfe von CAD-Programmen wie Allplan, die in Breon verwendet werden, präzise gezeichnet – anstelle des manuellen Zeichnens von Hand, das bis in die 80er und 90er Jahre (je nach Region) üblich gewesen ist.

 

Es gibt viele Gründe, warum ein Bewehrungsplan wichtig ist:

– In erster Linie stellt er sicher, dass das Betonbauteil allen Belastungsbedingungen standhält, ohne zu versagen.

– Zweitens ermöglicht er die Herstellung der Bewehrungsstähle nach Vorgabe und vermeidet so kostspielige Nacharbeiten auf der Baustelle.

– Schließlich dient er als wichtiges Kommunikationsmittel zwischen dem Bauingenieur (oder Zeichner) und dem Bauunternehmer, da er alle relevanten Informationen zur Bewehrung an einer einzigen Stelle bereitstellt.

 

 

Arten von Bewehrungsplänen im Bauwesen

Durch sein duktiles Verhalten erhöht die Bewehrung im Beton die Gesamtfestigkeit des Bauwerks. Wenn eine Betonplatte ohne Stahlbewehrung gegossen wird, bricht sie höchstwahrscheinlich zusammen, da sie keine große Last aufnehmen kann.

 

Die Bewehrungsmaterialien sind in der Regel in verschiedenen Formen von Stäben erhältlich, die entsprechend den Bewehrungsplänen miteinander verbunden werden.

 

Je nach Bewehrungsmaterial gibt es also vier verschiedene Arten von Bewehrungsplänen.

 

– Bewehrungsplan mit kaltverformten Stäben

Wie der Name schon sagt, werden die kaltverformten Stäbe bei kälteren Raumtemperaturen hergestellt. Während des Kaltverformungsprozesses werden diese Stäbe den notwendigen Verdrehungen und Walzungen des Stahls unterzogen, damit sie verschiedene Bauprojekte unterstützen können.

 

Da die Temperatur jedoch kälter ist, sind sie weniger flexibel und können hauptsächlich für Projekte mit geringen Toleranzen verwendet werden. Obwohl sie weniger dehnbar sind, haben sie immer noch eine Zugfestigkeit von 60k psi (pounds per square inch).

 

– Bewehrungspläne mit Baustahl-Glattstäben

Glatte Stäbe aus Baustahl sind in der Regel billiger in der Herstellung und haben eine glatte Form ohne Rippen auf der Oberfläche. Aufgrund ihrer Oberfläche sind viele Ingenieure der Meinung, dass sie sich nicht gut mit dem Beton verbinden und daher nicht für größere Bauprojekte geeignet sind.

 

Bauingenieure erstellen Bewehrungspläne mit diesen glatten Stäben meist für kleinere Projekte, bei denen das Budget knapper ist.

 

Der Baustahl hat eine geringere Zugfestigkeit von 40k psi.

 

– Bewehrungspläne mit warmgewalzten verformten Stäben

Warmgewalzte verformte Stäbe gehören zu den beliebtesten Stäben in den Bewehrungsplänen, die Bauingenieure für Stahlbetonkonstruktionen verwenden.

 

Diese Stäbe werden bei heißen Temperaturen hergestellt, wobei die Oberfläche “verformt” wird und spezielle Rippen entwickelt werden. Diese Rippen ermöglichen es den Stahlstäben, eine feste Verbindung mit dem Beton einzugehen und ein Abrutschen zu verhindern.

 

Die durchschnittliche Zugfestigkeit der warmgewalzten verformten Stahlstäbe beträgt 60k psi.

 

– Bewehrungspläne mit Spannstahlstäben

Die stärksten Bewehrungsmaterialien in Bewehrungsplänen sind schließlich die Spannstahlstäbe. Sie werden kaltgeformt und bestehen aus mehreren Drähten, die auch als Spannglieder bezeichnet werden und aus 2-7 Drahtlitzen bestehen.

 

Diese Stäbe haben eine unglaubliche Zugfestigkeit von 250-270k psi und werden meist für Brücken oder andere große Betonplatten in Gebäuden verwendet.

 

 

Der Zweck der Bewehrung in Beton – 3 Hauptaspekte

Der Zweck der Verwendung von Bewehrung in Beton kann in drei Hauptbereiche unterteilt werden:

 

– Technischer Aspekt

Die Bewehrung trägt zur Sicherheit eines jeden Bauwerks bei, insbesondere in stark beanspruchten Bereichen.

 

Die Stahlbewehrungen sind in standardisierten Formen und Mustern erhältlich, die effektiver sind als herkömmliche Bewehrungen. Sie verstärken diesen schwachen Bereich des Betons drastisch, so dass er die Last ohne Probleme tragen kann.

 

– Wirtschaftlicher Aspekt

Bauingenieure können die Gesamtkosten des Projekts optimieren, indem sie moderne standardisierte Bewehrungen (und präzise Bewehrungspläne) verwenden.

 

Der Einsatz von industriell gefertigter Bewehrung kann den Arbeitsaufwand für die Herstellung und den Einbau erheblich reduzieren.

 

– Konstruktiver Aspekt

Bewehrungen können den Bauingenieuren das Leben erleichtern, da sie die Stahlstäbe selbst bei komplexen Strukturen leicht vor Ort einbauen können (natürlich nur, wenn der Bewehrungsplan solide ist).

 

Dadurch werden auch die Arbeitskosten für die Verlegung gesenkt und eine optimale Verteilung der Bewehrung gewährleistet.

 

 

Warum Bewehrungen verwenden – 7 Hauptvorteile

Hier sind einige der wichtigsten Vorteile der Bewehrung:

1. Es verleiht der Struktur Verformbarkeit, Stabilität und Robustheit.

2. Es hat eine hohe Feuerbeständigkeit (oder eine andere Wetterbeständigkeit).

3. Es hat niedrige Wartungskosten (es ist kosteneffektiv).

4. Es ist vielseitig und kann in viele verschiedene Formen gebracht werden.

5. Es ist leicht zugänglich (es gibt viele Stahllieferanten da draußen).

6. Er kann leicht recycelt und für neue Konstruktionen verwendet werden.

7. Er verhindert katastrophale Ereignisse wie Versagen der Struktur.

 

 

Letzte Worte

Wenn Sie ein Experte für qualitativ hochwertiges, detailliertes Design und effektive Bewehrungspläne für jede Art von Struktur sind oder werden wollen, kommen Sie in unser Team!

 

Breon ist spezialisiert auf Bewehrungspläne, einschließlich genauer Materialspezifikationen, die professionell in der Software Allplan erstellt werden.

 

Kontaktieren Sie uns noch heute!

 

 

 

Referenzen:

https://www.designingbuildings.co.uk/wiki/Reinforcement_detailing

https://civilengineeringtotalconcept.com/2021/03/01/reinforcement-function-and-its-types/

https://basiccivilengineering.com/2015/05/what-is-reinforcement-in-construction.html

https://www.concrete.org/topicsinconcrete/topicdetail/Reinforcement%20in%20Concrete?search=Reinforcement%20in%20Concrete

https://second.wiki/wiki/bewehrungsplan 

https://theconstructor.org/building/steel-reinforcement-types-properties/24437/

https://grateh.ba/services/structural-engineering-tragwerksplanung/formwork-and-reinforcement-plans-schal-und-bewehrungsplaene/